Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: "Fred" hatte den richtigen Riecher

Essen (ots) - 45472 MH-Altstadt I Zu einem lauten Streit kam es am 7. Februar, gegen 22:45 Uhr, auf der Hingbergstraße. Nachbarn fühlten sich in ihrer Nachtruhe gestört und informierten die Polizei. Die Polizisten betraten die Wohnung. Auf dem Wohnzimmertisch sahen sie einen Joint. Im Rucksack eines 21-Jährigen fanden die Beamten Marihuana und Dealer-Handwerkszeug. Klar war, dass jetzt der 6-Jährige Spürhund "Fred" angefordert wird. Er schnüffelte sich durch die Wohnung und hatte schnell Erfolg. In einer Kommode fand der Rüde mehrere hundert Gramm Marihuana. Die Polizisten nahmen den Dealer fest. Er sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. Das Kriminalkommissariat 12 leitet die weiteren Ermittlungen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: