Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannte rauben Teenager das Handy

Essen (ots) - 45128 E-Südviertel Einer 15-Jährigen stahlen bisher unbekannte Jugendliche am 4. Februar, gegen 16:15 Uhr, das Mobiltelefon in einem Park an der Brunnenstraße. Sie traf sich zuerst mit Freunden am Hauptbahnhof. Zu der Clique kamen drei unbekannte Jugendliche hinzu. Später ging die Gruppe gemeinsam in den Stadtgarten. Einer der Unbekannten benötigte angeblich ein Handy, um etwas bei Facebook nachzusehen. Der Junge bekam das Handy des Teenagers. Diese Gelegenheit nutzte er aus, um mit seinen zwei Kumpanen die Flucht zu ergreifen. Der 14-Jährige Bekannte nahm die Verfolgung nach den Flüchtenden auf. Es gelang ihm die Diebe einzuholen und das Mobiltelefon zu entreißen. Jedoch wehrte sich die Bande gemeinsam gegen den Jungen. Die Täter würgten ihn und traten auf ihn ein. Ihnen gelangte die Flucht mit Beute. Die drei cirka 16 bis 17-Jährigen beschrieben die Jugendlichen wie folgt: 1. Täter: cirka 170 cm groß, mit schwarzen kurzen Haaren, schlanke/dünne Figur, bekleidet mit einer blauen Winterjacke und Jeans 2. Täter: cirka 165 cm groß, mit schwarzen kurzen Haaren, die Seiten ein wenig rasiert. Er hat eine normale Statur und hatte die Kapuze vom Pullover auf. 3. Täter: cirka 160 cm groß mit schwarzen kurzen Haaren und einer normalen Statur. Bei den Tätern handelt es sich nach Angaben der Geschädigten um Südländer. Das Kriminalkommissariat Jugend hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0./ MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: