Polizei Essen

POL-E: Essen: Überfall auf der Essener Straße wurde gefilmt- Foto- Video- Täter baldowerte Getränkeshop aus

Wer kennt diesen Mann?

Ein Dokument

Essen (ots) - 45141 E-Stoppenberg: Zu einem bewaffneten Raubüberfall "Essener Straße, dortiger Getränkemarkt" wurden am Montag, 27. Januar um 15:15 Uhr mehrere Streifenwagen alarmiert -wir berichteten am 28 Januar-. Inzwischen liegen der Polizei die Video- Aufnahmen des Geschäftes vor, die den bewaffneten Räuber bei seiner Tat zeigen. Mit einem Foto und einer Filmsequenz versucht der Ermittler des zuständigen Raubkommissariates 31 die Identität des noch unbekannten Räubers zu ermitteln. Sein Verhalten beim Betreten des Getränkemarktes lässt vermuten, dass er sich vor der Tat genauestens im Geschäft umsah, bevor er mit der Waffe die allein anwesende Angestellte bedrohte. Er trug zur Maskierung eine dunkle Sturmhaube mit großen Augenausschnitten und war mit einer größeren Pistole bewaffnet. Mit einigen hundert Euro als Beute flüchtete er in unbekannte Richtung. Hinweise an die Polizei werden unter der Nummer 0201- 8290 erbeten. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: