Polizei Essen

POL-E: Essen: Jugendlicher Scherz ging beinah böse aus

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern: Eine zerstörte Windschutzscheibe war das vorläufige Ende eines missglückten Streiches in der Varnhorststraße am vergangenen Freitagabend (31.Januar). Gegen 22 Uhr warfen die drei Jugendlichen (w 17, m 14, m 17) sogenannte "Wasserbomben" auf die Straße. Pech und gleichzeitig Glück für einen 45-jährigen Autofahrer, dessen Fahrzeugscheibe zwar getroffen aber nicht durchschlagen wurde. Polizisten stellten anschließend die drei Verursacher in einer der oberen Etagen fest. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: