Polizei Essen

POL-E: Essen: Beherzte Rentnerin vertreibt Trickbetrüger

Essen (ots) - 45309 E-Schonnebeck

Auf der Saatbruchstraße bat ein Mann am 27. Januar, gegen 11:45 Uhr, eine ältere Frau, an ihrer Wohnungstür, um einen Zettel. Um eine Nachricht für einen Nachbarn schreiben zu lassen, gingen sie gemeinsam in die Küche der Dame. Misstrauisch sah sie dem cirka 40-50 Jährigen zu, wie dieser die Küchentür schloss. Als die 76-Jährige Geräusche aus der Diele hörte, riss sie die Küchentür auf. Hier sah sie im Eingang zu ihrem Wohnzimmer einen cirka 1,85 Meter großen Mann, mit dunklen Haaren und schmächtiger Statur. Die Dame erklärte unmissverständlich, dass sie die Polizei ruft. Schlagartig flüchteten die enttarnten Männer in Richtung Huestraße. Beute machten die beiden Betrüger nicht. Der Mann in der Küche war cirka 1,85 Meter groß, hatte graue Haare und eine stabile Statur. Er war Deutscher. Beide Täter trugen eine schwarze Jacke mit vier gelben, wappenähnlichen Emblemen. Die Kriminalpolizei hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: