Polizei Essen

POL-E: Essen: Drei Räuber überfallen jungen Mann

Essen (ots) - 45329 E-Altenessen-Nord:

Sonntagnachmittag (26. Januar, gegen 15:30 Uhr) überfielen drei mutmaßliche Räuber einen 25 Jahre alten Essener.

Der junge Mann war auf der Mallinckrodtstraße unterwegs und hörte mit Kopfhörern Musik. In Höhe der dortigen Schule schlug ihm plötzlich jemand mit der Faust ins Gesicht. Vermutlich war es der gleiche Mann, der ein Messer in den Händen hielt und das Portemonnaie sowie das Handy des Fußgängers verlangte.

Beeindruckt von dieser Bedrohung händigte der 25-Jährige seine Geldbörse an das räuberische Trio aus. Ein Handy hatte er nicht dabei. Die Täter liefen mit ihrer Beute in Richtung Mevissenstraße davon.

Alle Täter waren etwa 20-25 Jahre alt. Der Haupttäter hat eine schmale Statur, trug einen roten Jogginganzug der Marke Puma und hatte einen Dreitagebart. Der zweite Täter war etwas korpulent und trug eine Jeanshose und eine schwarze Lederjacke. Der dritte Täter war von schmaler Statur und trug eine Jeanshose und eine Joggingjacke. Das Kriminalkommissariat ermittelt wegen Raubes und bittet um Hinweise auf die Identität der Täter. Telefon: 0201-829-0 (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: