Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht - Fußgänger wird verletzt

Essen (ots) - 45356 E-Bergeborbeck: Verletzungen nach einem Unfall auf der Straße Sulterkamp erlitt am frühen Donnerstagmorgen (16. Januar, gegen 5 Uhr) ein 41 Jahre alter Niederländer. Mit einem Krankenwagen wurde der Mann zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Hospital gebracht. Weil er sich mittlerweile wieder in den Niederlanden aufhält und kein Deutsch spricht, kann der Unfall nur lückenhaft dargestellt werden. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann als Fußgänger unterwegs war und mit einem Auto zusammenstieß. Ein Zeuge soll dabei ein Oberhausener Kennzeichen eines Mercedes Vito abgelesen haben. Offensichtlich entfernte sich der Fahrer, ohne Hinweise auf seine Identität oder seine Beteiligung am Unfall zu hinterlassen.

Das zuständige Verkehrskommissariat ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet Zeugen, insbesondere denjenigen, der das Kennzeichen abgelesen hat, sich zu melden. Telefon: 0201-829-0 (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: