Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Räuber entwendet Handy - 19-Jährige wird leicht verletzt

Essen (ots) - 45470 MH-Broich Ein über 1,8m großer Mann ergriff am 13. Januar, gegen 17:30 Uhr, auf der Bergstraße den Kopf einer jungen Frau. Im Anschluss stieß er sie auf die dortigen Treppenstufen. Die Heranwachsende belief eine lange Steintreppe im Bereich der VHS und beabsichtigte zu telefonieren, als sich ihr der Räuber von hinten näherte. Bei dem Angriff fiel das Mobiltelefon der Geschädigten auf den Boden. Der Täter nahm es auf und flüchtete in Richtung Mühlenbergkreuzung. Durch das hemmungslose Vorgehen des Unbekannten erlitt die Überfallene glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0./ MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: