Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Verkehrskommissariat sucht nach Unfallbeteiligter

Essen (ots) - 45468 MH-Stadtmitte: Nach einem Verkehrsunfall auf der Kaiserstraße suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats 4 dringend nach einer Unfallbeteiligten.

Am vergangenen Freitag (10. Januar) war ein 16-Jähriger Speldorfer mit dem Fahrrad auf der Kaiserstraße in Richtung Südstraße unterwegs. Entweder an der Einmündung Adolfstraße oder der Einmündung Weißenburger Straße touchierte ihn ein vermutlich blauer Ford, dessen Fahrerin nach rechts auf die Kaiserstraße einbog. Als der Radler auf die Straße fiel, hielt die etwa 30-40 Jahre alte Dame ihren Wagen sofort an und erkundigte sich nach dem Befinden des Gestürzten. Dieser gab an, dass alles in Ordnung sei und nahm das Angebot der Frau, ihn zur Schule zu fahren, gerne an.

Erst später verspürte der junge Mann Schmerzen und suchte einen Arzt auf.

Insbesondere die Autofahrerin (30-40 Jahre, Brille, braune Haare), aber auch etwaige Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: