Polizei Essen

POL-E: Essen
Mülheim an der Ruhr: Polizei Essen startet 24 Stunden Facebook Marathon

Polizei Essen / Mülheim - 24 Stunden Facebook Marathon

Essen (ots) - 45117 / 45468 Stadtgebiete: Nachdem in den vergangenen Monaten bereits einige Polizeibehörden in NRW mit ihrer eigenen Facebookseite gestartet sind, ist seit dem 10. Januar auch die Polizei Essen/ Mülheim im sozialen Netzwerk unter dem Namen "Polizei Essen/Mülheim Ruhr" unterwegs. Als Highlight wird es am 17./18. Januar einen deutschlandweit bisher einmaligen "Facebook Marathon" geben.

Mit ihrer Facebookseite https://www.facebook.com/PolizeiEssen will die Polizei Essen/ Mülheim insbesondere junge Menschen erreichen, die die klassischen Medien nur noch selten nutzen. Gleichzeitig bietet Facebook, das in Deutschland von über 20 Millionen Menschen genutzt wird, die Möglichkeit der redaktionellen Pressarbeit. Die Polizei Essen will mit dem Facebookauftritt die Polizeiarbeit in all ihren Facetten einer breiten Öffentlichkeit näher bringen. Angestrebt ist eine bunte Mischung von Informationen. Die Facebookseite wird nicht rund um die Uhr betreut. In dringenden Fällen ist weiterhin der polizeiliche Notruf 110 zu wählen.

Am Freitag, 17. Januar, startet um 7 Uhr ein 24-stündiger "Facebook Marathon". Während dieser Zeit sollen stündlich mehrere Berichte polizeilich interessanter Einsätze auf Facebook gepostet werden. Im Rahmen dieses Marathons wird es auch ein Gewinnspiel geben. Die Gewinner dürfen sich auf einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen des PP Essen freuen. /Bosch

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: