Polizei Essen

POL-E: Essen: Räuber erzwang mit Schlägen die Herausgabe eines Handys

Essen (ots) - 45279 E- Horst:

Ein 13-jähriger Junge wurde Samstagabend (11.1., 19:50 Uhr) an der Geschwister- Scholl- Straße in Horst überfallen. Ein vermutlich etwas älterer Junge schlug überraschend auf sein Opfer ein und forderte unter Androhung weiterer Schläge dessen Handy. Der Räuber soll dunkle kurze Haare haben und flüchtete nach der Tat in Richtung der Dahlhauser Straße. Nach ersten Ermittlungen der Polizeibeamten vor Ort könnte der Vorname des jugendlichen Räubers "Oleg, o.ä." lauten. Die Polizei ermittelt wegen einer Raubstraftat. Hinweise erbeten unter Telefon 0201/8290. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: