Polizei Essen

POL-E: Essen: Fahrzeugdiebe flüchten auf gestohlenem Roller- Streifenwagen prallt gegen Blumenkübel

Essen (ots) - 45276 E-Steele: Beim Versuch einen Roller zu kontrollieren, dessen zwei Benutzer keine Helme trugen, wurde gestern Nachmittag (Donnerstag, 9.Januar, gegen 16 Uhr) ein Streifenwagen beschädigt. Auf dem Langmannskamp reagierte der Fahrer des nummernschildlosen Rollers auf die Anhalteaufforderung dermaßen, dass er kurzerhand in Höhe der Krimmstraße auf die dortigen Grünflächen auswich. Aus gutem Grund, wie sich später heraus stellte, wollte er sich der Polizeikontrolle entziehen. Als der Kradfahrer bemerkte, dass der Streifenwagen ihm auf die Grünfläche folgte, ließ er den Roller und seinen Mitfahrer zurück. Zuvor versuchte der Rollerfahrer, sich zwischen einem Blumenkübel und dem Streifenwagen hindurchzuzwängen. Der Streifenwagen prallte dabei gegen einen der Kübel. Die entstandenen Blechschäden wird die polizeieigene Werkstatt in wenigen Tagen beseitigt haben. Über den Rasen flüchtete der junge Fahrer rennend in Richtung Dröppelhahn. Die Überprüfung des Rollers ergab, dass er augenscheinlich kurzgeschlossen und gestohlen war. Der festgenommene 16-jährige Mitfahrer wurde später der wenig begeisterten Mutter zu Hause übergeben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: