Polizei Aachen

POL-AC: Fahrradfahrer ohne Helm - übersehen - mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus

Aachen (ots) - Gegen 18:30 Uhr kam es zu einer Kollision zwischen einer 81jährigen Pkw-Fahrerin und einem 37jährigen Fahrradfahrer. Beide in Aachen wohnhaft befuhren den Hirschgraben bergab in Richtung Seilgraben. Die beteiligte Dame beabsichtigte, mit ihrem Peugeot in das Parkhaus Großkölnstraße einzufahren und orientierte sich rechts. Dabei übersah sie den neben ihr auf dem Radfahrstreifen radelnden 37jährigen. Als sie ihn seitlich touchiert kommt dieser zu Fall, so dass er - glücklicherweise mit eher leichten - Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Leider trug er keinen Fahrradhelm, der zwar nicht den Zusammenstoß verhindert, aber möglicherweise die Verletzungen reduziert oder gar verhindert hätte. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt, der Sachschaden gering.

I.A. Gez. Mi.Beckers, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: