Polizei Aachen

POL-AC: Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und die Aachener Polizei geben bekannt: 27- Jähriger nach Messerangriff unter Mordverdacht - Tatverdächtiger ist in Haft - Aachener Mordkommission ermittelt

Heinsberg/ Mönchengladbach/ Aachen (ots) - Letzten Samstag (05.08.2017) kam es zu einem Polizeieinsatz in der Asylunterkunft Petersholz in Wegberg. Dort war es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Bewohnern der Unterkunft gekommen. Ein 27-jähriger Iraker steht im dringenden Verdacht, zwei 33- und 42-jährige Männer aus dem Iran mit Tötungsvorsatz angegriffen und mit einem Messer verletzt zu haben. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und am 06.08.2017 der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ wegen versuchten Mordes in zwei Fällen Haftbefehl. Die Mordkommission der Aachener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen; diese -auch zu den Hintergründen und dem Motiv der Tat- dauern an.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Mönchengladbach
Tel.: 02161 / 276 - 659
Fax: 02161 / 276 - 696

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: