Polizei Aachen

POL-AC: Kurios: Beziehungsdreieck verlangt nach Polizei

Nordkreis (ots) - Nordkreis - Heimliche Beziehungen haben oft ihre Tücken. Eine solche rief jetzt im alten Nordkreis die Polizei auf den Plan.

Zwei Frauen hatten sich dort in einer Wohnung im wahrsten Sinne des Wortes in die Haare bekommen. Es folgten Schlagen, Kratzen und Treten. Beide Frauen verletzten sich bei der Auseinandersetzung. Da eine von ihnen schwanger war, kam sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Solche Sachverhalte gibt es oft im Polizeialltag. Nicht alltäglich ist jedoch der Grund für diese Auseinandersetzung. Die liest sich im anonymisierten Protokoll wie folgt:

Ausschlaggebend für den Vorfall ist das Beziehungsdreieck der drei Beschuldigten. Der Beschuldigte A. (Anmerkung des Verfassers: Buchstaben sind wahllos zugeteilt) ist verheiratet mit der Beschuldigten B. und bewohnt mit dieser und zwei gemeinsamen Kindern die Wohnung. Zudem pflegt er seit einigen Monaten eine Beziehung mit der Beschuldigten C.. Diese ist mit einem gemeinsamen Kind schwanger und bringt zudem drei Kinder aus einer Vorbeziehung mit. Die Beschuldigte C. und die Beschuldigte B. wissen nicht voneinander und glauben, sie seien jeweils die einzige Frau im Leben des Beschuldigten A.

Bis dieser Tage.

Aufgrund fehlerhaften Zeitmanagements kam es zu jenem Aufeinandertreffen beider Familienteile. Dabei hatte A. nur einen kurzen Moment seine Wohnung verlassen in der sich Familienteil B. aufhielt.

Völlig unverhofft tauchte dann die Beschuldigte C. auf. Alles andere ist bekannt.

Am Ende des Einsatzes noch die Bemerkung der Polizisten, dass eine genaue Rekonstruktion der Ereignisse vor Ort nicht möglich war. Die Beschuldigte A., B. und C. gaben an, sich lediglich verteidigt zu haben. Die Kinder blieben unversehrt...(pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: