Polizei Aachen

POL-AC: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - junger Mann verursacht schweren Sturz einer 74- jährigen Radfahrerin - Polizei sucht Zeugen

Aachen (ots) - Am Samstag, den 10.09.2016 gegen 13.40 Uhr, fuhr eine 74- jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg die Roermonder Straße in Richtung Kohlscheider Straße entlang. Laut ihren Angaben standen ihr in Höhe der Schloss- Schönau- Straße in Richterich zwei junge Männer und ein Kind im Wege. Als sie die kleine Gruppe passierte, packte einer der Männer ihren Gepäckträger und zog dran. Hierdurch verlor die Frau das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Durch den Sturz zog sie sich eine schwere Verletzung zu und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Geschädigte kann die unbekannten Personen wie folgt beschreiben: Zwei Männer, ca. 20 Jahre alt, vermutlich Deutsche, sportliche Skater- Bekleidung. Mit ihnen zusammen stand ein ca. 9- jähriger Junge. Bei der beschriebenen Tat handelt es sich um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können. Es wird gebeten sich unter der Rufnummer 0241/ 9577 - 42201 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: