Polizei Aachen

POL-AC: Zeugenaufruf der Aachener Kripo

Aachen (ots) - Am vergangenen Sonntag, 18.9., kurz vor 3 Uhr, wurde ein stark alkoholisierter 25-jähriger Mann in der Schildstraße von zwei jungen Männern angesprochen und bestohlen. Während des belanglosen Gesprächs bemerkte er, wie einer der Männer ihm sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche entwendete. Daraufhin forderte er sein Portemonnaie zurück. Einer der Männer zog ein Messer und hielt es dem 25-Jährigen in Richtung Hals. Anschließend flüchteten sie in Richtung Schützenstraße. Das Opfer lief den Tätern hinterher. Einen von ihnen brachte er sogar zu Fall. Der verlor daraufhin das Portemonnaie, konnte aber dennoch wie sein Komplize flüchten.

Einer der Täter wird wie folgt beschrieben: Nordafrikaner, etwa 185 cm groß, 18 bis 25 Jahre alt. Er hatte ein schwarzes Messer dabei. Sein Mittäter soll ebenfalls Nordafrikaner sein, etwa 170 bis 175 cm groß und 18 bis 25 Jahre alt. Er trug einen Irokesenschnitt. Einer der beiden trug ein schwarz/rot gestreiftes T-Shirt. Hinweise bitte an die Kripo Aachen unter 0241 - 9577 31501 oder 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Bürozeiten).

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: