Polizei Aachen

POL-AC: Bombendrohung in einer Zuwandererunterkunft - Evakuierung der Bewohner - Entwarnung nach Durchsuchung

Simmerath/ Einruhr (ots) - Gestern Nachmittag (26.07.16) gegen 15.30 Uhr löste ein bislang unbekannter Anrufer mit einer Bombendrohung in einer Zuwandererunterkunft in Einruhr einen größeren Polizeieinsatz aus. Zusammen mit den Mitarbeitern des dortigen Sicherheitsdienstes evakuierten die Polizisten alle Bewohner der Unterkunft. Die Gemeinde Simmerath stellte Busse zur Verfügung, um die Evakuierten unterzubringen. Zusammen mit einem Sprengstoffspürhund durchsuchten die Beamten die kompletten Räumlichkeiten des ehemaligen Hotels. Etwas Verdächtiges fand man nicht. Nach den Durchsuchungsmaßnahmen konnten die Bewohner gegen 19.00 Uhr wieder zurück in ihre Unterkunft. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen gibt es keinerlei Hinweise auf eine politisch motivierte Straftat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: