Polizei Aachen

POL-AC: Drei weiße Hundewelpen sichergestellt

Foto: Polizei

Stolberg (ots) - Die Polizei, das Ordnungsamt der Stadt Stolberg und das Veterinäramt der StädteRegion Aachen haben am Dienstagmorgen drei Hundewelpen sichergestellt. Grund: Die sechs Wochen alten Welpen waren in einer Hinterhofgarage versteckt und hatten am Morgen durch Jammern und Bellen auf sich aufmerk-sam gemacht. Eine Zeugin hatte daraufhin die Polizei gerufen.

Die ortete die Laute der Tiere aus einer Garage im Hinterhof eines Grundstücks an der Birkengangstraße. Da auf dem Garagentor ein Schloss prangte, riefen die Beamten die Feuerwehr zum Öffnen des Tores. Per Bolzenschneider knackten die Wehrleute das Schloss. In einem etwa 50 cm hohen Korb hockten drei kleine, weiße Hundewelpen, die sich sichtlich über die Uniformträger freuten. Vor ihnen standen ein Fress- und ein Wassernapf. Beides hätten sie Tiere jedoch nie erreichen können.

Noch während Feuerwehr und Polizei sich mit den Tieren anfreundeten und eine Befreiung unmittelbar bevorstand, erschien ein Herr, rumänischer Staatsbürger. Er gab der Polizei gegenüber an, die sechs Wochen alten Welpen aus Rumänien im Auto mitgebracht zu haben. Die Tiere gehören eigentlich seiner Schwester. Die komme aber mit dem Flugzeug aus Rumänien nach und konnte daher die Welpen nicht mitnehmen.

Kurzum: Alles schien nicht geheuer. Aufgrund verschiedener Verstöße stellte das Veterinäramt die drei Welpen sicher.

Ein Bild vom Fundort ist beigefügt und kann rechtefrei heruntergeladen werden. Zugegeben eher schlecht, aber die Welpen wollten partout herumspringen, Fotos kannten sie noch nicht....

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: