Polizei Aachen

POL-AC: Kurios: Verkehrserziehung kann nicht früh genug beginnen

Foto: Polizei

Aachen (ots) - Früh übt sich, was ein Meister werden will....soll im nachfolgenden Fall heißen: Mit der Verkehrserziehung der Kleinsten kann man nicht früh genug beginnen.

Das zeigt das Beispiel eines mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr kleinen Verkehrsteilnehmers. Der hatte am Morgen auf der Hubert-Wienen-Straße völlig sorglos in zweiter Reihe geparkt und dabei den Abtransport anderer Fahrzeuge nach dem CHIO erheblich behindert.

Der junge Fahrer konnte nicht ermittelt und entsprechend belehrt werden. Von einer Ahndung des Verstoßes wurde abgesehen.

Bilder sind beigefügt und können rechtefrei heruntergeladen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: