Polizei Aachen

POL-AC: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang Ergänzung zur Pressemeldung von 13.46 Uhr

Simmerath / Rurberg (ots) - Zur Unfallzeit befuhr ein Pkw mit zwei Personen besetzt die L128 aus Richtung Einruhr kommend in Richtung Rurberg. Kurz vor Rurberg geriet der 20-jährige Fahrer aus Übach-Palenberg nach rechts auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte quer über die Gegenfahrbahn in die gegenüberliegende Leitplanke. Ein entgegenkommender 60jähriger Fahrradfahrer aus den Niederlanden hatte keine Ausweichmöglichkeit und fuhr in die Beifahrerseite des plötzlich quer vor ihm auftauchenden Pkw. Der Fahrradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 23jährige Beifahrer des Pkw, ebenfalls aus Übach-Palenberg, wurde lebensgefährlich verletzt und dem Klinikum Aachen zugeführt. Der Pkw-Fahrer sowie ein weiterer 43jähriger Fahrradfahrer aus den Niederlanden wurden leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Sperrung der L 128 im Bereich der Unfallstelle musste bis gegen 18.00 Uhr aufrecht erhalten werden. i.A. Vossen

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle
Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
oder
Leitstelle
Tel.: 0241 / 9577 / 10220

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: