Polizei Aachen

POL-AC: Zwei Diebe nach erfolgreicher Suche gestellt und festgenommen

Alsdorf/ Aachen (ots) - Gestern Morgen (30.06.16) gegen 07.12 Uhr bestahl ein 38- jähriger Mann eine 14- jährigen Schülerin, während diese im Übacher Weg in Alsdorf auf ihren Bus wartete. Der Täter sprach das Mädchen an der Bushaltestelle mit dem Tagesgruß an, griff dann unvermittelt nach ihrem Handy und entriss es ihr. Danach lief er mit seiner Beute davon. Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den 38- jährigen Alsdorfer in der Nähe des Tatorts stellen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten das gestohlene Mobiltelefon und ein Messer. Die Sachen wurden sichergestellt, der Mann festgenommen.

Gestern Abend gegen 19.58 Uhr kam es dann zu einem weiteren Diebstahl. In Aachen in der Heinzenstraße testete ein 27- jähriger Mann an diversen geparkten Autos, ob diese verschlossen waren. Als er ein unverschlossenes fand, durchsuchte er es und stahl daraus ein mobiles Navigationsgerät. Dies sah eine aufmerksame Zeugin und informierte die Polizei. Die Beamten fahndeten und konnten den Täter in der Nähe stellen. Das Diebesgut verbarg der 27-jährige Aachener noch in seinen Taschen; es wurde sichergestellt. Der Mann wurde festgenommen.

Beide bereits einschlägig in Erscheinung getretenen und polizeilich bekannten Männer erwartet nun ein weiteres Strafverfahren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: