Polizei Aachen

POL-AC: Nachtrag zur Meldung: Junge Frau stirbt bei Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Würselen (ots) - Wie bereits gemeldet (Meldung vom 26.06.2016) kam es am Samstag, den 25.06.2016 gegen 21.30 Uhr, auf der B 57 (Krefelder Straße) zwischen Aachen und Würselen zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 33- jähriger Pkw- Fahrer die Krefelder Straße aus Richtung Würselen kommend in Richtung Aachen hinunter. Aus bislang nicht geklärten Gründen wechselte er zu Beginn einer baulichen Trennung für beide Fahrtrichtungen (Leitplanken mit Grünstreifen) den Fahrstreifen und fuhr auf den Streifen des Gegenverkehrs. Diesen befuhr er noch ca. 100 m weiter, bevor es dann zum Zusammenstoß mit dem ihm entgegenkommenden Pkw einer 26- jährigen Fahrerin kam. Die 26- Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der 33- Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 33- Jährige war mit einem weißen Pkw, der Marke Ford (Kombi) neueren Baujahrs unterwegs. Die 26- Jährige fuhr einen silberfarbenen Audi A3 (Kompaktmodell) älteren Baujahrs. Die Ermittler der Polizei Aachen ermitteln nun in alle Richtungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 42101 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: