Polizei Aachen

POL-AC: Mehrere Autodiebstähle in Aachen - vier aufgefundene Fahrzeuge in den Niederlanden

Aachen / Eschweiler (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (8./9.März) gab es in Aachen insgesamt sechs zum Teil versuchte Pkw-Diebstähle der Marken BMW und VW. Am Kronenberg wurde ein Geländewagen von der Zufahrt eines Hauses gestohlen. Zurück ließen die Täter einen ebenfalls gestohlenen VW Golf. Dieser war im Januar im Dürener Bereich entwendet worden. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher, um es nun auf Spuren zu untersuchen.

Ebenfalls gestohlen wurde jeweils ein Fahrzeug in der Anne-Frank-Straße und in der Reimanstraße. Ein vierter geschädigter Halter zeigte den Diebstahl seines Fahrzeugs in der Bischofstraße an. In Richterich versuchten Diebe vergeblich ein Fahrzeug in der Schloss-Schönau-Straße zu stehlen, ebenso in der Stolberger Straße. Die Kriminalpolizei untersuchte die beiden Fahrzeuge auf Spuren.

In Eschweiler-Weisweiler stahlen unbekannte Täter ein Fahrzeug von einem Parkplatz auf der Dürwißer Straße. Die Tatzeit lag zwischen 6 und 16 Uhr.

Häufig führen Spuren der Taten in das benachbarte Ausland; so auch nach vier Autodiebstählen aus den Monaten Januar und Februar. Am Mittwoch wurden die Aachener Ermittler über das Auffinden von vier Fahrzeugen in den Niederlanden informiert. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt und werden nun kriminaltechnisch untersucht. Die Besitzer wurden bereits über den Fund informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: