Polizei Aachen

POL-AC: Geldautomat gesprengt, unbekannte Täter flüchtig

Baesweiler (ots) - In der letzten Nacht gegen 03.37 Uhr kam es im Vorraum eines Geldinstituts auf der Pankratiusstraße zu einer Explosion. Nach ersten Erkenntnissen sprengten unbekannte Täter einen Geldautomaten, indem sie Gas in diesen einleiteten. Anschließend flüchteten die maskierten und dunkel gekleideten Täter in einem dunklen Pkw. Eine direkt eingeleitete Fahndung, unterstützt durch Polizeikräfte im benachbarten Ausland, verlief bis dato jedoch ohne Erfolg. Zurzeit ist noch unklar, ob Beute gemacht wurde. Durch die Explosion wurden der Automat und der gesamte Vorraum stark beschädigt. Aufgrund der Beschädigungen musste zunächst die Wohnungen über der Filiale evakuiert werden. Ein hinzugezogener Statiker konnte jedoch Entwarnung geben. Personen kamen durch die Explosion nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241/ 9577 - 31401 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/ 9577 - 34210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: