Polizei Aachen

POL-AC: Radfahrerin verlor Gleichgewicht und stürzte; leicht verletzt

Aachen (ots) - Eine 56-jährige Fahrradfahrerin musste heute Morgen mit einem Rettungs-wagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Um 10.40 Uhr hatte die Frau in der Südstraße versucht, vor einer Ampel an wartenden Autos vorbeizufahren. Dabei verlor sie das Gleichgewicht, fuhr gegen eine Bordsteinkante und stürzte. Dabei zog sie sich eine Beinverletzung zu.

Damit das Fahrrad keiner stiehlt, stellte die Polizei das Fahrrad sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: