POL-AC: Während eines Streits mit Messer zugestochen

Simmerath (ots) - Die Polizei hat nach einem Vorfall am Sonntagabend an der Kirche in Steckenborn ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen mehrere Jugendliche eingeleitet.

An der Kirche sollen mehrere Jugendliche, man spricht von etwa acht, aufeinandergetroffen sein und sich dort aus nicht bekannten Gründen in die Haare bekommen haben. Im Zuge dieses Streits wurde ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Kerpen durch einen Messerstich leicht verletzt. Den Messerstich soll ein ebenfalls 17-jähriger Jugendlicher aus Steckenborn verübt haben. Der wiederum gibt an, in Notwehr gehandelt zu haben. Er sei selbst mit einem Messer bedroht worden und überhaupt hätten mehrere Beteiligte Messer dabeigehabt, so der Beschuldigte.

Im Zuge der Ermittlungen vernahm die Polizei noch am Abend mehrere Beteiligte unter anderem den 17-Jährigen Verletzten, den sie im Krankenhaus aufsuchte. Zum Hintergrund der Streitigkeiten machte allerdings keiner der Beteiligten An-gaben.

Das vermutliche Tatmesser konnten die Beamten sicherstellen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: