POL-AC: Winter: Winterliche Verhältnisse in der Region; Verkehrsbehinde-rungen in der Eifel; 11 Unfälle, alles Blechschäden

StädteRegion Aachen (ots) - Aufgrund der winterlichen Verhältnisse kam es in der gesamten StädteRegion Aachen am Morgen zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Auf der Himmelsleiter zwischen Relais Königsberg und Roetgen standen mehrere Lkw aufgrund der glatten Fahrbahn quer. Ebenso staute sich der Verkehr wegen festhängender Lkw zwischen Fringshaus und Konzen.

Insgesamt gab es seit gestern Abend bis heute Morgen ( 8 Uhr ) 11 Verkehrsunfälle. Dabei blieb es bei Blechschäden. Verletzt wurde nach jetzigem Erkenntnisstand niemand.

Insgesamt haben sich die Verkehrsteilnehmer in der Region gut auf die winterlichen Verhältnisse eingestellt obgleich der Winter doch überraschend kam. Gerade beim Übergang zu anderen Witterungsverhältnissen scheppert es statistisch gesehen am Häufigsten.

Da hatten wir schon schlechtere Zeiten protokolliert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: