Polizei Aachen

POL-AC: Geschädigte schlägt Räuber in die Flucht

Aachen (ots) - Am späten Montagabend gegen 23.05 Uhr versuchte ein unbekannter Mann eine 50 -jährige Frau auf einem nur spärlich beleuchteten Parkplatz auf dem Ziegler Steg auszurauben. Die Geschädigte befand sich an einem dort aufgestellten Altpapiercontainer, als der Täter sich ihr näherte und von ihr Geld forderte. Als sie ihm nichts geben konnte, wurde er handgreiflich, schlug ihr sogar feste ins Gesicht. Doch die 50 -Jährige wehrte sich mit aller Kraft und so vehement, dass der Täter ohne Beute die Flucht ergriff. Von der Tat völlig geschockt und leicht verletzt ging sie zunächst nach Hause. Am nächsten Morgen erstattete sie dann bei der Polizei Anzeige. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem Flüchtigen. Laut der Geschädigten handelte es sich bei dem Täter augenscheinlich um einen Ausländer, der gebrochen Deutsch sprach, ca. 30 - 35 Jahre alt und ca. 165 - 175 cm groß war. Der Mann hatte dunkles, leicht hochstehendes kurzgelocktes Haar und ein schmales Gesicht. Bei der Tat trug er dunkle Kleidung. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 31301 und außerhalb der Bürozeiten unter der 0241 / 9577 - 34210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: