Polizei Aachen

POL-AC: Radfahrer überfällt Rentnerin am 1. Weihnachtsfeiertag; dringt mit dem geraubten Schlüssel in die Wohnung ein; Opfer musste operiert werden

Eschweiler (ots) - Die Eschweiler Kripo sucht dringend nach Hinweisen nach einem miesen Raubüberfall auf eine 78-jährige Rentnerin am 1. Weihnachtstag.

Die Seniorin war an dem Freitag, kurz nach 9 Uhr, auf der August-Thyssen-Straße unterwegs und wollte in die Kirche, als sie das Opfer eines Handtaschenraubes wurde. Ein Fahrradfahrer entriss ihr im Vorbeifahren die Handtasche. Im Anschluss an diesen Raub gelangte der Täter durch den in der Handtasche aufgefundenen Personalausweis an die Wohnadresse und mit dem ebenfalls in der Tasche gefundenen Wohnungsschlüssel in die Wohnung der Frau in der Gutenbergstraße.

Während der Täter die Wohnung noch durchsuchte, betraten alarmierte Polizisten mit der 78-Jährigen die Wohnung. Der konnte über den Balkon der 1. Etage des Hauses fliehen.

Die Rentnerin wurde durch den Raubüberfall schwer verletzt und musste im Eschweiler Krankenhaus operiert werden. Der Täter entwendete neben dem Bargeld aus der Handtasche zwei Armbanduhren aus der Wohnung.

Ein Zeuge beschreibt den Räuber als ca. 170 bis 175 cm groß, schwarze Haare, Schnauzbart, vermutlich kein Deutscher. Er war mit dunkler Jeans und dunkler Jacke bekleidet und mit einem Trekkingrad ohne Schutzbleche unterwegs.

Sachdienliche Hinweise bitte an: Kriminalpolizei Eschweiler 02403 - 9577-33301 oder 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Bürostunden).

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: