Polizei Aachen

POL-AC: Hund durch vergifteten Köder verletzt

Aachen (ots) - Am Samstag (11. Juli) ging gegen 23.30 Uhr eine Frau mit ihrem Hund spazieren. Im Westpark/ Nähe des Eingangs aus Richtung Vaalser Straße nahm das Tier offensichtlich einen ausgelegten Köder auf, in dessen Folge sich der Gesundheitszustand des Hundes rapide verschlechterte. Die Frau suchte einen Tierarzt auf, der bei den Untersuchungen feststellte, dass der Hund Rattengift zu sich genommen haben muss. Glücklicherweise überlebte der Hund die Vergiftung. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat der Polizei in Aachen unter der Rufnummer 0241/ 9577- 33101 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten).

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: