Polizei Aachen

POL-AC: Fahrraddieb auf frischer Tat von Polizei gestellt

Aachen (ots) - Letzte Nacht gegen 01.00 Uhr beobachtete ein aufmerksamer 27- jähriger Zeuge einen jungen Mann, wie dieser im Kastanienweg das Schloss eines dort abgestellten Fahrrades knackte und anschließend mit dem Rad wegfuhr. Der Zeuge verständigte sofort die Polizei. Die Beamten fahndeten daraufhin im Bereich und konnten in der Nähe des Tatorts zwei Fahrradfahrer sichten; auf einen passte die Täterbeschreibung. Als die Beamten nun versuchten die Radfahrer anzuhalten, traten beide kräftig in die Pedalen und flüchteten. Einem gelang die Flucht auf seinem Rad, während der andere durch einen quergestellten Streifenwagen zum Stoppen gezwungen wurde. Nach noch folgender kurzen Flucht zu Fuß stellten die Polizisten den auf die Beschreibung passenden 18- jährigen Täter jedoch endgültig. In einer Tasche, die der Täter zuvor noch weggeworfen hatte, fanden die Beamten dann noch einen großen Bolzenschneider, der wohl als Tatwerkzeug gedient hatte. Die Beamten stellten das gestohlene Fahrrad und das Werkzeug sicher; gegen den Täter wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, weiterführende Ermittlungen hat das zuständige Kommissariat aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: