Polizei Aachen

POL-AC: Baesweiler,B57n Frontalzusammenstoß zwischen Krad und PKW; Kradfahrer hierbei lebensgefährlich verletzt

Aachen (ots) - Am 02.05.2015 gegen 11.50 Uhr ereignete sich auf dem Teilstück der B57n zwischen den Anschlussstellen der L240 und der L225 ein Frontalzusammenstoß zwischen einem 45 jährigen Kradfahrer aus Herzogenrath und einer 41 jährigen PKW Fahrerin aus Baesweiler. Der Kradfahrer, der aus Richtung L225 die B57n befuhr, kam aus bislang ungeklärter Ursache auf einer Geraden in den Gegenverkehr und stieß hier mit der entgegen kommenden PKW Fahrerin zusammen. An der Unfallstelle ist die außerhalb geschlossener Ortschaften üblichen 100 km/h Höchstgeschwindigkeit erlaubt. Mit lebensgefährlichen Verletzungen, nach notärztlicher Versorgung vor Ort, wurde der Kradfahrer mittels eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus geflogen. Die leicht verletzte PKW Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Säuberung der Fahrbahn wurde der Streckenabschnitt der B57n bis 15.45 Uhr gesperrt. Nennenswerte Verkehrsstörungen wurden nicht bekannt. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand mittelschwerer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

oder

Leitstelle
Telefon: 0241 / 9577 - 10220

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: