Polizei Aachen

POL-AC: Nach Unfall flüchtet Motorradfahrer zu Fuß

Aachen (ots) - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto sind ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin vom Unfallort geflüchtet. Nach ihnen fahndet die Polizei.

Gegen 20.30 Uhr war der Motorradfahrer auf der Trierer Straße in Höhe der Hausnummer 272 aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr geraten und dabei mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei wurde die 20-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Der Motorradfahrerin und seine Beifahrerin waren bei dem Zusammenprall gestürzt. Der Fahrer humpelte erkennbar. Das hinderte ihn aber nicht daran, mit seiner Begleitung das Weite zu suchen.

Im Zuge der Ermittlungen wurde der Grund für die Unfallflucht indes klar. An dem Motorrad war ein gestohlenes Kennzeichen angebracht. Das Nummernschild war im Mai in Aachen entwendet worden. Vermutlich hatte der flüchtige Fahrer das Motorrad nie angemeldet und versichert. Das Krad wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: