Polizei Aachen

POL-AC: Zwei Tatverdächtige festgenommen

Aachen (ots) - Nach einem Handyraub von Freitagnacht gegen 3.45 Uhr nahmen Polizeibeamte einen 22- jährigen Tatverdächtigen fest. Der junge Mann war amtlich gemeldet im Märkischen Kreis. Er steht im Verdacht, zuvor einen alkoholisierten, erwachsenen Geschädigten in der Couvenstraße von hinten zu Boden gedrückt und ihm Geld und Handy geraubt zu haben. Verletzungen trug der Geschädigte nicht davon.

Am Samstagabend gegen 23.20 Uhr stahl ein zunächst unbekannter Täter einer Geschädigten in der Peterstraße das Handy aus der Hand. Hier kam es nicht zur Gewaltanwendung. Auch in diesem Fall konnten die Polizisten einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Es handelte sich um einen 33- jährigen mit unbekanntem festen Wohnsitz. Bei ihm fanden die Beamten das entwendete Handy der Geschädigten. In beiden Fällen wird ermittelt, ob sie für weitere Taten in Frage kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: