Polizei Aachen

POL-AC: Geld vom Automaten abgehoben, dann überfallen

Herzogenrath (ots) - Am Dienstagabend ist ein 19-jähriger Mann auf der Friedhofstraße Opfer eines Überfalls geworden.

Der junge Mann hatte am Geldautomaten in der Voccartstraße gerade Geld abgehoben, als zwei Männer auf ihn zukamen und nach einer Zigarette fragten. Noch während er dies verneinte, hielt einer der Männer ihn gewaltsam fest. Der andere nahm das los in der Jackentasche verstaute Geld heraus. Anschließend flüchteten die beiden Männer, stiegen in einen silbernen Pkw und fuhren Richtung Herzogenrath.

Auf der Flucht hat der Fahrer dieses silbernen Autos in Merkstein, in der Strese-mannstraße, noch einen Unfall gebaut haben. Dort wurden auf einem Grundstück Hecke und Zaun beschädigt. Ohne sich darum zu kümmern, setzten die Männer ihre Flucht fort.

Der 19-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt.

Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich derzeit auf den silbernen Pkw mit einem auswärtigen Kennzeichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: