Polizei Aachen

POL-AC: 19-Jährigen wegen gewerbsmäßigen Betrugs festgenommen

Aachen (ots) - Die Aachener Kripo hat am Donnerstag einen 19-jährigen Mann festge-nommen, dem umfangreiche Betrügereien vorgeworfen werden. Aktenkundig sind über 100 Geschädigte. Der Sachschaden beläuft sich auf über 80.000 Euro.

Tatort war meist das Internet. Der 19-Jährige betrieb im Netz einen Internetshop und bot dort vornehmlich elektronische Bauteile bzw. Spiele an. Kunden aus dem ganzen Bundesgebiet bestellten und bezahlten die Ware per Vorkasse. Die entsprechende Ware kam bei ihnen jedoch nie an. Mittlerweile ist die Seite des Shops im Internet verschwunden. Aus gutem Grund.

Am Donnerstag wurde der aktenkundige Intensivtäter vorläufig festgenommen, just als er mit einem Auto in der Stadt unterwegs war. Ohne Führerschein versteht sich....

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: