Polizei Aachen

POL-AC: Zwei Serieneinbrecher im Alter von 30 und 33 Jahren ermittelt/ Kriminalpolizei kommt dem Duo auf die Spur

Aachen/Düren (ots) - Aufwendige kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten zur Festnahme von zwei Wohnungseinbrechern die für zahlreiche Eigentumsdelikte in Frage kommen. Der 33-Jährige ist für die Polizei kein Unbekannter. Er ist in der Vergangenheit immer wieder wegen Eigentums- und Raubdelikten in Erscheinung getreten. Konkret können die Ermittler den Festgenommenen folgende sechs Einbrüche zur Last legen.

Tatzeit Ort

16.01.2014 Aachen, Teichstraße

16.11.2014 Aachen, Dr.-Hahn-Staße

21.11.2014 Aachen, St.Vither Straße

24.11.2014 Herzogenrath, Leiendeckelstraße

25.11.2014 Düren, Im Schubigsfeld (zwei Einbrüche)

Die umfangreichen Ermittlungen für welche weiteren Taten die Verdächtigen noch in Betracht kommen dauern an.

Die Kripo bittet noch mal das Zuhause bestmöglich zu sichern. Oft werden Gartenleitern als Kletterhilfe genommen, um von Balkon zu Balkon zu gelangen. Deshalb bitte auch in den oberen Geschossen, kein Fenster auf kipp zu lassen und die Balkontüren abschließen. Wer verdächtige Personen beobachtet, der sollte unter 110 sofort die Polizei anrufen. Unter 0241/9577-34401 berät die Kripo über individuelle Sicherungs- und Schutzmaßnahmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: