Polizei Aachen

POL-AC: Wohnungseinbrecher in Stolberg gefasst

Stolberg (ots) - Am Dienstagabend gegen 18.50 Uhr überraschten zwei aufmerksame Nachbarn in Breinig zwei Tatverdächtige bei einem Einbruchsversuch in ein Nachbarhaus auf der Stefanstraße. Ein Zeuge nahm die Verfolgung der flüchtenden Täter auf, während eine Zeugin die Polizei alarmierte. Die zeitnah eintreffenden Beamten konnten dadurch in der Nähe einen Verdächtigen vorläufig festnehmen. Es handelte sich um einen bereits einschlägig in Erscheinung getretenen 24- Jährigen, der in Stolberg wohnt. Sein Mittäter konnte zunächst unerkannt flüchten. Die Ermittlungen nach ihm laufen noch. An zwei Fenstern des Einfamilienhauses, in das die Täter einbrechen wollten, fanden die Beamten der Spurensicherung mehrere Hebelspuren.

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit registriert die Polizei einen Anstieg der Wohnungseinbrüche. Zur Bekämpfung der Einbrüche hat die Aachener Polizei Stolberg bereits seit einiger Zeit besonders im Blick; mit zivilen aber auch mit uniformierten Kräften. Die Polizei rät dazu, grundsätzlich Türen und Fenster effektiv gegen Einbruch zu schützen und steht mit Rat und Tat zur Seite. Beim Kommissariat Vorbeugung in Aachen (Tel: 0241/ 9577- 34401) kann man sich kostenlos beraten lassen.

Zudem appelliert die Polizei an die Bürgerinnen und Bürger, die Augen offen zu halten und verdächtige Personen und Beobachtungen möglichst sofort unter der Rufnummer 110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: