Polizei Aachen

POL-AC: PKW prallte in landwirtschaftlichen Anhänger - Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen

Städteregion Aachen (ots) - Am 18.11.2014, 17.20 Uhr, prallte in Alsdorf auf dem Übacher Weg (B 221)aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW gegen den hinteren von zwei Anhängern eines landwirtschaftlichen Gespanns, dass von einem Feldweg auf die Bundesstraße einbog. Der 58-jährige PKW-Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Nach medizinischer Erstversorgung wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen zur weiteren Behandlung in das Uniklinikum Aachen gebracht. Der Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns blieb unverletzt. Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden betrug ca. 5.800 Euro. Der Übacher Weg (B221) wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Räumung der Unfallstelle zwischen Alsdorf und Boscheln gesperrt. Beamte des zuständigen Fachkommissariats übernahmen vor Ort die Ermittlungen, die derzeit andauern. /UL.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: