Polizei Aachen

POL-AC: Vier mutmaßliche Drogenverkäufer vorläufig festgenommen

Alsdorf (ots) - Am Dienstagabend nahmen Zivilkräfte der Aachener Polizei in Kellersberg vier Personen vorläufig fest, weil sie im Verdacht stehen, mit Drogen zu handeln. Die Beamten durchsuchten gegen 18 Uhr die Wohnung eines 31- jährigen Verdächtigen in der Broicher Straße. Dort trafen sie auf den Wohnungsinhaber, sowie zwei weitere Alsdorfer im Alter 25 und 31 Jahren und eine 25- jährige Alsdorferin. In der Wohnung fanden sie etwa 250 g Marihuana, circa 50 g Amphetamin, 865 Euro Bargeld, ein Samurai-Schwert, ein Luftgewehr und diverse Utensilien zum Verpacken und Konsumieren von Drogen. Die Gegenstände und ein Teil des Bargeldes wurden beschlagnahmt. Zwei der Tatverdächtigen waren bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Gegen die vier wurden Strafanzeigen gefertigt. Nach den Vernehmungen und erkennungsdienstlichen Behandlungen wurden die Tatverdächtigen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: