Polizei Aachen

POL-AC: Unfallflucht vom 4.November noch nicht aufgeklärt (siehe Meldung vom 4.11.);Polizei bittet um Zeugenhinweise

Aachen (ots) - Nachdem am vergangenen Dienstag (4.November) eine Radfahrerin bei einer Unfallflucht schwer verletzt wurde, fehlt vom Verursacher noch jede Spur. Gegen 18.45 Uhr kam die 48- jährige auf ihrem Fahrrad aus Richtung Erckensstraße und fuhr auf der Malmedyer Straße in Richtung Kapellenstraße weiter. An der dortigen Kreuzung nahm ihr ein dunkler Pkw Kombi die Vorfahrt, so dass die Radlerin eine Vollbremsung machen musste und stürzte. Zu einer Berührung der Fahrzeuge war es nicht gekommen. Nach Zeugenangaben wurde der dunkle Pkw Kombi von einer grauhaarigen Frau gefahren. Sie entfernte sich nach dem Unfall in Richtung Kapellenstraße, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die 48- Jährige wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die bisherigen Ermittlungen haben nicht zur Identifizierung der Fahrerin geführt. Die Ermittler bitten daher um weitere Hinweise aus der Bevölkerung an das Verkehrskommissariat (Tel: 0241/ 9577- 42101).

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: