Polizei Aachen

POL-AC: Kleinbus brannte; Brandstiftung möglich

Herzogenrath (ots) - Nachdem am Montagabend Im Strasser Feld ein abgestellter Kleinbus total ausbrannte, ermittelt die Kripo wegen des Verdachtes der Brandstiftung.

Eine Zeugin hatte gegen 22.45 Uhr den brennenden Kleinbus entdeckt, der im täglichen Verkehr behinderte Menschen transportiert. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, brannte der Bus bereits in voller Ausdehnung. Am Kleinbus entstand Totalschaden.

Verletzt wurde niemand.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: