Polizei Aachen

POL-AC: An 19 geparkten Autos Reifen zerstochen; Täter konnte festgenommen werden

Aachen (ots) - Dank eines aufmerksamen Anwohners hat die Polizei am Morgen einen jungen Mann festnehmen können, der im Bereich des Frankenberger Viertels an mehreren geparkten Autos die Reifen platt gestochen hat.

Bislang haben sich 19 Besitzer gemeldet, die dieses Schicksal erfuhren. Der Festgenommene, ein 29-Jähriger aus Aachen, ist polizeibekannt und vor allem in letzter Zeit wegen einer Vielzahl von Eigentumsdelikten aufgefallen.

Kurz nach 3 Uhr hatte der Anwohner die Polizei alarmiert und dabei per Handy immer den Standort des Täters durchgegeben. Bei dem alkoholisierten 29-Jährigen fanden die Beamten auch die Tatwaffe, ein sogenanntes Multitoolmesser. Die Tatorte waren in der Charlottenstraße, Viktoriastraße, Oppenhoffallee, Augustastraße, Kongressstraße, Augustastraße, Frankenstraße und am Pastorplatz.

Über die Hintergründe der Tat hat sich der Festgenommene nicht ausgelassen.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: