Polizei Aachen

POL-AC: Unfallfahrer und Zeugen gesucht

Aachen (ots) - Die Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht mit einem verletzten Radfahrer, der sich am Montag (24.März) Morgen gegen 7.45 Uhr auf der Malmedyer Straße ereignete. Ein 17- jähriger Schüler befuhr mit seinem Fahrrad die Malmedyer Straße in Richtung Kapellenstraße. An der Kreuzung zur Erkensstraße / Prinz-Eugen-Straße missachtete ein(e) Autofahrer(in) die Vorfahrt des Jungen. Er oder sie fuhr von links in die Kreuzung hinein und bog nach links in die Malmedyer Straße ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Junge auf nasser Fahrbahn stark ab und stürzte. Der Pkw fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Möglicherweise hatte er den Radler gar nicht gesehen. Der 17- Jährige konnte zunächst seine Fahrt weiter fortsetzen. Später stellte sich allerdings heraus, dass er schwere Verletzungen davon getragen hatte. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Unfallverursacher, der den Unfall möglicherweise nicht bemerkt hatte. Auch Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0241/ 9577- 42101 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: