Polizei Aachen

POL-AC: Polizei bittet um Hinweise nach Straßenraub

Aachen (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (22. März) gegen 2 Uhr beraubten zwei unbekannte Täter einen erwachsenen Mann in der Malteserstraße. Die Täter drückten ihn in den Hausflur und zogen ihm die Geldbörse aus der Tasche. Dann flüchteten sie über die Pontstraße in Richtung Innenstadt. Der Geschädigte verletzte sich leicht bei einem Sturz, als er versuchte, die beiden Täter zu verfolgen. Sie werden beschrieben als höchstens 25 Jahre alt, kleiner als 170 cm und mit kurzen, braunen Haaren. Sie waren bekleidet mit Bluejeans und grauer Oberbekleidung.

Ein 22- jähriger Passant wurde am Samstag gegen 20.45 Uhr auf der Alt- Haarener- Straße von zwei Unbekannten ausgeraubt. Auf dem Weg in Richtung Jülicher Straße kamen ihm zwei junge Männer entgegen, die ihn aufforderten, Handy und Geldbörse auszuhändigen. Dabei zeigte ihm einer der beiden ein Beil, das in seinem Hosenbund steckte. Mit der Beute flüchtete das Duo in Richtung Haaren-Markt. Der Geschädigte beschreibt die beiden Tatverdächtigen als etwa 20 bis 30 Jahre alt und circa 170 bis 175 cm groß. Beide waren dunkel gekleidet und einer trug eine Mütze und einen Bart. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31301 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: