Polizei Aachen

POL-AC: Zeuge führt Polizei zum flüchtenden Unfallverursacher

Aachen (ots) - Ein 27jähriger Fahrzeugführer befuhr die Pontstraße in Aachen und bog nach rechts in die Saarstraße ein. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit der Front gegen einen linksseitig ordnungsgemäß geparkten Pkw. Nach ca. 20 Meter hielt der Unfallverursacher an, begutachtete den erheblichen Schaden an seinem Pkw, setzte sich anschließend in sein Fahrzeug, verriegelte die Türen von innen und fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Hansemannplatz davon. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete diesen Vorgang, folgte dem mit überhöhter Geschwindigkeit Flüchtenden und verständigte telefonisch die Polizei. Durch die fortlaufenden Standortmitteilungen des Zeugen konnten Polizeikräfte herangeführt und der Unfallverursacher in Würselen, Morsbacher Straße, angehalten werden. Da er stark unter Einwirkung alkoholischer Getränke stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Fahrzeug verblieb verschlossen am Anhalteort. Der Sachschaden wird auf ca. 5500,-- EUR geschätzt. Dem Zeugen wurde im Nachgang ein ausdrückliches Dankeschön für sein besonnenes Verhalten und besonderes Engagement ausgesprochen.

gez. Ludwig Erster Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: