Polizei Aachen

POL-AC: Nachtrag zu Warnhinweis...Männer flüchteten nach Unfall; Auto war gestohlen

Bild: Polizei

Würselen / Aachen (ots) - Die beiden Männer Autoinsassen, die heute Morgen nach einem Auffahrunfall auf der Krefelder Straße in Höhe Kaisersruh weggelaufen waren, sind auch weiter flüchtig. Und das aus gutem Grund. Das Auto mit dem Koblenzer Kennzeichen, mit dem sie in Aachen unterwegs waren, war gestohlen. Vor zwei Tagen war der VW Golf in Bonn gestohlen worden.

Um genau 11.25 Uhr war der unbekannte Fahrer dieses Golfs an der Ampel der Autobahnauffahrt an der B 57 auf ein stehendes Auto aufgefahren. Es hatte mächtig gerappelt. Beide Autos waren Totalschaden. Der Beifahrer des Golfs riss nach Angaben von Zeugen die Türe auf und lief sofort weg. Der Fahrer, der offensichtlich eine stark blutende Kopfverletzung davontrug, rappelte sich förmlich auf, stieg aus, ging zum Kofferraum und holte dann ein Handtuch heraus. Damit versuchte er, das Blut abzuwischen. Dann lief er auch Richtung Strangenhäuschen.

Trotz intensiver Spurensuche verlor sich die Spur später auf den Firmengeländen im Strangenhäuschen. Das blutgetränkte Handtuch wurde wenig später in der Nähe der Tankstelle aufgefunden und sichergestellt. Die Polizei hatte unmittelbar nach dem Unfall sogar mit zwei angeforderten Hubschraubern nach den Männern gefahndet. Ohne nennenswerten Erfolg.

Der Autofahrer, der an der Ampel stand, wurde schwer verletzt. Er muss stationär im Krankenhaus bleiben. Der Golf wurde sichergestellt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein wichtiges Beweismittel wird das blutdurchtränkte Handtuch sein, das nun auf DNA-Spuren untersucht wird.

Mittlerweile hat die Polizei die großflächigen Suchmaßnahmen heruntergefahren. Im Zuge der Zivil- und uniformierten Streifenfahrten fahnden die Beamten noch nach den Männern. Jedenfalls muss einer von ihnen eine recht auffällige Platzwunde am Kopf haben. Dabei auch ein Bild von dem gestohlenen VW-Golf. Auffällig die nicht serienmäßig weiße Farbe. Wem der Golf hier in der Region in den letzten zwei Tagen aufgefallen ist, möchte sich bitte bei der Polizei melden. Hinweise bitte an die Kripo Aachen 0241 - 9577 31301 bzw. 0241 - 9577 34210.

Ein Bild von dem VW-Golf ist beigefügt und kann rechtefrei herunter geladen werden.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: