Polizei Aachen

POL-AC: Falsches Überqueren der Fahrbahn: ein verletzter Fußgänger

Aachen (ots) - Erst kürzlich stellte die Aachener Polizei die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2013 vor, der zufolge die Unfälle mit verletzten Fußgängern und Radfahrern angestiegen sind. Ein solch folgenschwerer Fußgängerunfall ereignete sich am Montagabend gegen 19.30 Uhr auf dem Adalbertsteinweg. Dort wollte ein alkoholisierter 43- jähriger Fußgänger die sechsspurige Fahrbahn in Höhe der Aachen Arkaden in Richtung Robert-Koch-Straße überqueren. Anstatt bei regem Verkehrsaufkommen eine der beiden nahegelegenen Fußgängerüberwege zu nutzen, trat der Fußgänger zwischen die stehenden und anfahrenden Autos. Dabei übersah er das Abschleppseil, das zwischen zwei Fahrzeugen gespannt war, fiel auf die Straße und verletzte sich. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: