Polizei Aachen

POL-AC: Von mehreren zusammengeschlagen

Aachen (ots) - Zwei junge Männer ( 21 und 25 Jahre ) sind am frühen Sonntagmorgen auf dem Willy-Brandt-Platz von einer größeren Personengruppe überfallen und zusammengeschlagen worden.

Der 21-Jährige erlitt, als er gegen eine Schaufensterscheibe geschleudert wurde und diese zerbrach, tiefe Schnittwunden. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Dort verblieb er stationär. Sein 25-jähriger Bekannter erlitt Prellungen und Schürfwunden. Die hatte man ihm zugefügt, als er am Boden lag und auf ihn einschlug und eintrat.

Nach Angaben der beiden Verletzten handelte es sich bei den Tätern um eine etwa 10-köpfige Personengruppe. Wegen einer Nichtigkeit sei man plötzlich über sie hergefallen.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt eingeleitet.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: